Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

2. Summerschool

2. Sommerschule der Doktoratsschule Fachdidaktik

>>>Programm<<<

 

Am 3. und 4. Juli 2015 fand die 2. Summerschool der Doktoratsschule Fachdidaktik statt. Im Rahmen dieses interdisziplinären Kolloquiums wurde DoktorandInnen aller Fächer die Möglichkeit geboten, sich mit den eigenen Dissertationsprojekten und Forschungsvorhaben kritisch auseinanderzusetzen. Im Fokus standen die Präsentation und Diskussion bisheriger Ergebnisse, geplanter oder bereits durchgeführter methodischer Verfahren sowie offener Fragen. Die Zusammensetzung der Vorträge sollte eine anregende interdisziplinäre Auseinandersetzung mit den Dissertationsprojekten ermöglichen, sowie zu einer fächerübergreifenden Vernetzung beitragen. 

 

Wann: Freitag, 03.07.2015 (14:45-19:00 Uhr) und Samstag, 04.07.2015 (09:30-17:30 Uhr)

Wo: LS 15.01, Universitätsstraße 15 (Resowi, Bauteil C, EG)

 

Teilnehmende DissertantInnenThemaAbstracts

Marie-Theres

Hofer

PrimA-CLIL. Multiple Stakeholders’ Perceptions of CLIL and Its Implementation at the Primary School Level in Austria.download

Lisa

Paleczek

Ausgangsbedingungen und Entwicklung von Lese- und Sprachfähigkeiten in der zweiten und dritten Schulstufe: Worin unterscheiden sich L1 und L2 Kinder?download

Johannes

Dorfinger

Kollaborative Lernszenarien mit Unterstützung digitaler, mobiler Geräte im Geographie- und Wirtschaftskundeunterricht im Grenzbereich von Sekundarstufe 1 und 2 der allgemeinbildenden Schulendownload

Klaudia

Singer

Auswirkungen der Einführung einer standardisierten schriftlichen Reifeprüfung im Fach Mathematik in Österreich. Mathematikunterricht an AHS in der Implementierungsphase einer Zentralmaturadownload

Stephan

Schicker

Einschätzung und Beurteilung von Textqualität und Schreibleistung durch
SchülerInnen mit Deutsch als Erstsprache und Deutsch als Zweitsprache
download

Melanie

Hendler

Sachtexte zusammenfassen. Kognitionslinguistisch orientiertes Unterrichtssetting für die Förderung des schriftlichen Zusammenfassens von Sachtexten in der Sekundarstufe I. download

Magdalena

Dorner

Problemarbeit: Erörterung Untersuchungen zur Textsorte Erörterung und deren dramapädagogisch prozeduren-orientierte Erschließung in sprachlich heterogenen Klassen.download

Daniela

Kamper

Untersuchung der wissenschaftspropädeutischen Textkompetenz im empirischen Teil der Vorwissenschaftlichen Arbeit. Eine textlinguistische Untersuchung mithilfe der Rhetorical Structure Theory und der Funktionsbereiche des wissenschaftlichen Schreibensdownload

Christiana

Glettler

Kompetent durch Naturpädagogik - Ein Konzept zur Förderung von Schlüsselkompetenzen bei 5-7 jährigen im Kontext der Bildung für Nachhaltige Entwicklungdownload

Verena

Kreuzberger

Scham ist immer und überall… Ein Versuch der Darstellung des dramaturgischen Aufbaus von Peinlichkeit und Scham anhand ausgewählter Textstellen aus „Echt fertig“, einem Comicroman von Jürgen Feldhaus.download

 

 

 

Kontakt

Leiter

Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr.theol.

Wolfgang Weirer

Institut für Katechetik und Religionspädagogik

Telefon:+43 316 380 - 6232


Administration

Mag.phil.

Stefanie Langbauer

Institut für Katechetik und Religionspädagogik
Telefon:+43 316 380 - 2791

nach Vereinbarung

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.